Belichtung unterschiedlich

Post Reply
Icedrone
Posts: 2
Joined: Fri Sep 07, 2018 8:58 am

Belichtung unterschiedlich

Post by Icedrone » Fri Oct 12, 2018 3:49 pm

Hallo

Gestern wurde eine Befliegung gemacht bei strahlendem Sonnenschein. Vor dem Flug kontrolliere ich meistens, welche Einstellungen bezüglich Fotos vorhanden sind. ISO steht auf Auto und Sunny beim Weißabgleich. Es war schon öfters der Fall, dass Fotos bei bedecktem Himmel und wenig Licht zu dunkel waren. Und umgekehrt viel zu hell bei strahlendem Sonnenschein, wie auch gestern. Gestern zeichneten sich "Streifen" ab, in denen die Belichtung wechselte. Helle Flächen (Kies, Sand, Beton..) sind so hell, dass man darauf die mit Farbe markierten Ground Punkte nicht mehr erkennen kann.
Habe gestern allerdings zum ersten Mal den gelben Kreis für die Belichtung verwendet. Dabei wechselte sofort während des Fluges die Helligkeit eines Bildes. Das bedeutet doch dann manuell. Die Helligkeit änderte sich daraufhin bei fast jedem Bild, das ist aber für die Auswertung schlecht. Ich dachte, dass man durch Klick auf einen Bereich eine Einstellung wählt, die dann aber eingefroren wird und nicht ständig wechselt.
Die Automatische ISO Einstellung führte in der Vergangenheit bei wenig Licht zu langsamen Belichtungszeiten (1/30) und dadurch auch zu unscharfen Bildern.
Können Sie mir da ein paar Tipps geben.

Post Reply

Return to “General Discussions”